Kontakt
Öffnungszeiten
×

Caritas ist Opfer eines Cyberangriffs

Prozesse sind gesichert / Betrieb läuft im analogen Modus stabil weiter 

Achtung! Wegen der IT-Störung sind wir derzeit leider nicht per E-Mail erreichbar. Bei Anliegen rufen Sie uns deshalb bitte an! 
Infos finden Sie auf unseren Webseiten, die weiter erreichbar sind. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis. 

Bitte wenden Sie sich auch bei Fragen zu Ihrer Bewerbung telefonisch an die zuständige Einrichtung. Wir haben aktuell keinen Zugriff auf Ihre Online- und Mailbewerbungen.

Hier erfahren Sie mehr!
Kind und Therapeutin spielen zusammen | © andreaobzerova - stock.adobe.com

Heilpädagogische Förderung in der Caritas
Heilpädagogischen Tagesstätte Ignaz-Perner-Straße

Heilpädagogische Förderung in der Heilpädagogischen Tagesstätte Ignaz-Perner-Straße

Heilpädagogische Gruppenförderung - Individuelle Förderung und soziales Miteinander

Ganzheitliche und individuelle Förderung durch interdisziplinäre Zusammenarbeit aller Fachkräfte und enge Kooperation mit den Eltern zeichnet die Arbeit einer Heilpädagogischen Tagesstätte der Caritas aus. Die Kinder erhalten individuelle Unterstützung in den einzelnen Entwicklungsbereichen und werden ganzheitlich, zielgerichtet und mit passenden Methoden gefördert. Im sozialen Miteinander werden sie, orientiert an ihren persönlichen Stärken, begleitet. Dazu haben sie in kleinen Gruppen die Möglichkeit, Gelerntes mit Unterstützung geschützt auszuprobieren und zu stabilisieren. Manche Kinder brauchen eine gezielte Förderung, die zu Hause nicht abgedeckt werden kann. Qualifizierte Fachkräfte fördern durch Einzelkontakt oder im sicheren Rahmen einer Kleingruppe sowie durch begleitende therapeutische Maßnahmen.

Heilpädagogischer und Psychologischer Fachdienst

In der Heilpädagogischen Tagesstätte erhält Ihr Kind zusätzlich zur Förderung in der Gruppe auch individuelle Förderung durch den Fachdienst der HPT, der ausgehend vom Entwicklungsstand Ihres Kindes in den Bereichen des Sozialverhaltens und der Persönlichkeit Entwicklung begleitet. Dies geschieht beispielsweise durch den heilpädagogischen Fachdienst, die Musiktherapie, oder psychologische Einzelstunden. Der psychologische Fachdienst bietet zudem Diagnostik und Betreuung der Familie an. Um die bestmögliche Förderung zu bieten wägen wir gut ab, welche Fachdienste und Therapien aus unserer Sicht für Ihr Kind passend wären und besprechen es mit Ihnen.